Veränderungen in der Pflege gleichen einem Langstreckenlauf

 

Dr. Chima Abuba begrüßt Jens Spahn auf dem deutschen Pfegetag.  Quellenangabe: „obs/PAUL HARTMANN AG/Robert Schlesinger“

Heidenheim (ots) – Im Rahmen des Deutschen Pflegetags durfte die Paul Hartmann AG heute den neuen Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn, an ihrem Stand begrüßen. Er wurde vom Geschäftsführer von PAUL HARTMANN DEUTSCHLAND, Dr. Chima Abuba, empfangen. Jens Spahn hielt im Rahmen des Deutschen Pflegetags heute seine erste offizielle Rede nach seiner Vereidigung.

Pflege steht vor Umbruch – Pflegekräfte denken an Ausstieg

„Die öffentliche Wahrnehmung für den Pflegebereich ist derzeit sehr hoch. Es muss jetzt gehandelt werden, um den Pflegeberuf aufzuwerten – wir stehen alle in der Verantwortung“, so Chima Abuba. Denn Pflegerinnen und Pfleger in Deutschland sind unzufrieden. Dies belegt der erstmalig durchgeführte Pflexit-Monitor von HARTMANN. 54 Prozent der befragten Pflegekräfte gaben an, kürzlich darüber nachgedacht zu haben, aus ihrer Profession auszusteigen. Ausschlaggebend ist der permanente Personalmangel – dies bestätigten fast drei Viertel aller Befragten (72 Prozent).

„Der Pflegeberuf muss in Bezug auf Verantwortung, Gehalt und Ausbildung verbessert werden. Hier ist die Bundesregierung bereits aktiv, um Veränderungen voranzutreiben. Aber der Weg ist lang und gleicht einem Langstreckenlauf“, erklärt Abuba weiter. Dass dennoch Eile geboten ist, betonte der Deutschland-Geschäftsführer auch gegenüber Jens Spahn während seines Besuchs am HARTMANN-Stand auf dem Pflegetag. „Jens Spahn muss Ausdauer haben – wir haben ihm dafür heute bereits das richtige Schuhwerk für diesen Marathon überreicht“, sagt Abuba abschließend.

Mehr Informationen zum Pflexit-Monitor finden Sie unter http://ots.de/ezZjxQ.

Über den Pflexit-Monitor

Der Monitor untersucht die Situation von deutschen Pflegekräften. Dabei richtet sich der Fokus darauf, ob Pflegekräfte den Bereich verlassen möchten. Die jetzige erste Ausgabe basiert auf der Online-Umfrage unter 300 Pflegekräften in Deutschland im Healthcarepanel von DocCheck Research im Auftrag der Paul Hartmann AG. Zusätzlich werden in einer repräsentativen Umfrage (n=2.038) mit YouGov Konsumenten zu unterschiedlichen Pflegethemen befragt – in dieser Ausgabe zur Übertragung heilkundlicher Tätigkeiten.

 

Original-Content von: PAUL HARTMANN AG, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011