Verkehrsunfall mit 3 Motorrädern – 2 Schwerverletzte, 1 leichtverletzter

TechLine / Pixabay

 

 

18.09.2021 – 14:59

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidium Heilbronn vom 18.09.2021, nach schwerem Verkehrsunfall mit 3 Motorrädern im Bereich Mudau, Neckar-Odenwald-Kreis

Am Samstag, den 18.09.2021, 12:47 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Motorradfahrer die Landesstraße 2311 vom hessischen Kailbach kommend in Fahrtrichtung Schloßau. Er stürzt aus bislang nicht bekannter Ursache und rutscht über die Fahrbahn in eine aus Richtung Schloßau kommende Gruppe von 4 Motorradfahrern. Ein 18-jähriger Motorradfahrer kollidiert mit dem Verursacher, kommt von der Fahrbahn ab und bleibt schwer verletzt in einer Böschung liegen. Der Verursacher selbst wird schwer verletzt als ein weiterer Fahrer aus der Gruppe, 19 Jahre alt, über ihn drüber fährt. Dieser Fahrer kommt ebenfalls zu Sturz und verletzt sich hierbei glücklicherweise nur leicht.
Die beiden schwer verletzten Fahrer erleiden innere Verletzungen und werden durch Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht. Ob Lebensgefahr besteht, ist noch nicht bekannt.
Es entstand nach ersten Schätzungen Sachschaden von insgesamt 20.000 Euro.
Die L 2311 wurde zur Unfallaufnahme voll gesperrt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/