Verzicht auf Verkauf von Feuerwerksartikeln – PETA ernennt REWE in Adenau zu „Helden für Tiere“


Adenau / Stuttgart, 28. Dezember 2018 – Vorbildliche Aktion: Die REWE Koch GmbH & Co. KG in Adenau am Nürburgring verzichtet in diesem Jahr auf den Verkauf von Feuerwerksartikeln. Die Supermarktbetreiber wollen damit Tiere und Umwelt schützen. Außerdem spenden sie 1000 Euro an den Eifelhof Frankenau. Keine Feuerwerksartikel zu verkaufen und damit Umsatzeinbußen in Kauf zu nehmen, setzt ein vorbildliches Zeichen. Für diese umwelt- und tierfreundliche Einstellung zeichnet die Tierrechtsorganisation PETA nun die REWE Koch GmbH & Co. KG mit einer „Helden für Tiere“-Urkunde aus.
 
„Wir freuen uns sehr über diese Einstellung der Familie Koch“, sagt Judith Pein im Namen von PETA. „Mit der Aktion ‚Spenden statt Böller‘ setzen die Supermarktinhaber ein Zeichen für den Umweltschutz und die Rücksichtnahme auf Tiere. Daher sind die Betreiber der REWE Koch GmbH & Co. KG von nun an PETAs Helden für Tiere.“
 
Für viele Haus- und Wildtiere ist die Silvesternacht der wahre Horror. Viele Vierbeiner und Vögel geraten in Panik oder können bei der Knallerei, dem ungewohnten Licht und Rauch sogar einen Schock oder Herzinfarkt erleiden. Gerade Wildtiere fahren im Winter ihren Stoffwechsel herunter, um während der kalten Jahreszeit Energie einzusparen. Sie sterben daher besonders leicht durch unnötigen Stress. Die Böller hinterlassen eine Menge Müll und die Belastung durch gesundheitsschädlichen Feinstaub steigt in der Silvesternacht laut Umweltbundesamt explosionsartig an. Um Tiere und die Natur zu schützen, bittet auch PETA darum, den Jahreswechsel ohne Feuerwerk zu feiern.
 
Die Tierrechtsorganisation zeichnet regelmäßig Menschen für besonders tierfreundliches Verhalten aus. Die Urkunde wurde der REWE-Filiale postalisch zugestellt.
 

„Helden für Tiere“-Urkunde / © PETA Deutschland e.V.
 
Das druckfähige Motiv kann hier heruntergeladen werden.
 
Weitere Informationen:
PETA.de/Themen/Tierquälerei
PETA.de/Feuerwerk
 
Kontakt:
Lisa Kienzle, +49 711 860591-536, LisaKi@peta.de



Quelle : PETA.de

Bilder / Video Französischer Markt Wertheim 20.-22.05.2016 – Live Musik und Kulinarisches