Virtuelle Sommer-Reisen mit der VHS Steglitz-Zehlendorf nach Italien und Frankreich

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Bridge River Church Architecture  - fietzfotos / Pixabay
fietzfotos / Pixabay

Reiselust, aber noch keinen Urlaub?
Die Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf kann helfen: In einer neuen Sommer-Reise-Reihe geben die VHS-Kursleiterin Guendalina Rovelli und der frankophile VHS-Kursleiter Dr. Maurice Schuhmann kenntnisreich und unterhaltsam Einblick in italienische und französische Reiseziele und ihre Lebenskultur.

Paris mal anders: An vier Abenden enthüllt Philosoph und Frankreich-Kenner Maurice Schuhmann die verborgenen Seiten der französischen Hauptstadt. Folgende Schwerpunkte stehen auf dem Programm:

  • 18. Juni: Paris – Mehr als nur “Ein Fest für das Leben”
  • 25. Juni: Jenseits von Champs Elysée und Eiffelturm – “Erledigt in Paris”?
  • 2. Juli: Vampire, Revolutionäre und Rockstars – Geschichte(n) rund um Pariser Friedhöfe
  • 9. Juli: Filous, Flics und Femmes Fatales – Paris im Spiegel von Kriminalliteratur und -filmen

Viva Italia! Mit Italien-Kennerin und VHS-Dozentin Guendalina Rovelli geht’s am 13. Juli virtuell ins Herz Süditaliens: Neapel und Umgebung. Stationen dieser Entdeckungsreise sind die malerischen Gassen Neapels, die pittoresken Orte der Amalfiküste und die archäologischen Schätze von Pompeij, Herculaneum und Paestum.

Die Italien-Reihe wird im Herbstsemester mit weiteren Zielen fortgesetzt. Unter anderem stehen Sardinien, Kalabrien oder die Romagna auf der virtuellen „Bucket-List“.

Wer Neugier und Offenheit mitbringt, kann mit Herz, Verstand, Humor und auf vergnügliche Art seine Horizonte erweitern. Die virtuellen Reisen starten am 18. Juni, die Teilnahme kostet je nach Reiseziel 6,- € bzw. 15,- Euro. Alle virtuellen Sommer-Reisen finden online in einer Videokonferenz mit der vhs.cloud statt.

Weitere Informationen:
Kristina Schmidtke (Programmkoordinatorin Sprachen)
Tel.: 030-90299-5731
E-Mail: schmidtke@vhssz.de

Quelle : Berlin.de

Bilder: Titel Symbolbilder Berlin by Pixabay.com / Berlin.de

Faktencheck: Tauben sind keine Ratten der Lüfte!