Volker Mohr , der Lea Wertheim Beauftragte des Rathauses – „Feuerlöscher“, Moderator und Problemlöser

Apropos Ehrenamt. Niemand behauptet, dass in der Flüchtlingsbetreuung die Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen immer reibungsfrei verläuft. Einen guten Einblick in dieses Spannungsfeld hat Volker Mohr (Bild), der Lea-Beauftragte des Rathauses. Er wird von beiden Seiten geschätzt – als „Feuerlöscher“, Moderator und Problemlöser.

Seine Erfahrung gibt er heute landesweit in Tübingen weiter. Dort findet unter dem Titel „Flucht. Herausforderungen für Soziale Arbeit“ eine sozialpädagogische Fachtagung der Eberhard-Karls-Universität statt. Volker Mohr wirkt in einem von sechs Foren mit, das Thema lautet “(Spannungs-)Verhältnisse zwischen professionellen und ehrenamtlichen Akteur/innen“.

Um seine Mitwirkung gebeten wurde Volker Mohr von Dr. Stefan Faas vom Institut für Erziehungswissenschaften an der Universität Tübingen. Der Wissenschaftler war am 20. Oktober Referent einer Veranstaltung im Arkadensaal für pädagogische Fachkräfte und hatte dort den Lea-Beauftragten der Stadt kennen gelernt. Bei dieser Gelegenheit entstand die hier gezeigte Aufnahme.

Informationen zur LEA Wertheim bei Facebook ,
Stadtverwaltung Wertheim

Bilder „Wertheim zeigt Flagge“ Demo gegen den Brandanschlag Lea Reinhardshof 20.09.2015

http://wertheimerportal.de/bilder-wertheim-zeigt-flagge-demo-gegen-den-brandanschlag-lea-reinhardshof-20-09-2015/ 

Bildergalerie Empfang der ersten Flüchtlinge an der LEA ,Polizei Akademie Wertheim, 13.09.2015 

http://wertheimerportal.de/bildergalerie-empfang-der-ersten-fluechtlinge-an-der-lea-polizei-akademie-wertheim-13-09-2015/