Vor Volkshochschule beleidigt – Berlin.de

Aircraft Runways  - mariohagen / Pixabay
mariohagen / Pixabay

Nr. 2584
Ein Passant wurde gestern Nachmittag in Begleitung seines Kindes vor dem Gebäude einer Volkshochschule in Fennpfuhl rassistisch beleidigt. Nach den bisherigen Erkenntnissen war der 32-Jährige gegen 14.40 Uhr mit seiner einjährigen Tochter in der Paul-Junius-Straße unterwegs, als er von einer Unbekannten vor dem Eingang der Einrichtung fremdenfeindlich beschimpft wurde. Zudem spuckte die Frau den Mann mehrfach an. Nachdem sie schließlich das Gebäude betreten hatte, setzte der Vater mit seinem Kind den Weg fort und erstattete später Anzeige bei einem Polizeiabschnitt. Die Ermittlungen zu diesem Vorfall sowie zur Identifizierung der Unbekannten hat der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernommen.

Quelle : Berlin.de

Bilder: Titel Symbolbilder Berlin by Pixabay.com / Berlin.de

Trotz Corona-Tote – Im März 2021 sind in Deutschland weniger Menschen gestorben als in den Jahren 2016-2020