Waffen und Drogen bei Durchsuchung gefunden – 34-Jähriger wurde vorläufig festgenommen

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

 

 

Heilbronn: Waffen und Drogen bei Durchsuchung gefunden

Bei der Durchsuchung einer Wohnung in Heilbronn-Frankenbach am 23. Juli fanden Polizeibeamte mehr als 300 Gramm Amphetamin, über 350 Gramm Marihuana und Haschisch sowie mehrere Waffen. Nach einem Hinweis wurde die Wohnung eines 34-Jährigen in der Kaiserslauterner Straße durchsucht. Dabei fand die Polizei neben dem Betäubungsmittel mehrere Schreckschuss- und Druckluftpistolen, ein Pfefferspray und einen Teleskopschlagstock. Aufgrund der Lage der Verstecke, geht die Kriminalpolizei davon aus, dass der Mann die Waffen zum Schutz seiner Drogen verwenden wollte. Die Waffen wurden sichergestellt und die Drogen beschlagnahmt. Der 34-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragte den Erlass eines Haftbefehles gegen den Beschuldigten, der durch das Amtsgericht Heilbronn am 24. Juli erlassen und in Vollzug gesetzt wurde. Der mutmaßliche Drogenhändler wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingelie-fert. Gegen ihn wird wegen bewaffnetem Handel mit Betäubungsmitteln ermittelt.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016