Waldlauf der Neuköllner Schulen 2021

Architecture Monument Landmark  - Morgengry / Pixabay
Morgengry / Pixabay

Am Donnerstag, dem 4. November 2021, wird nach der Coronapause wieder im Britzer Garten gelaufen. 2.850 Mädchen und Jungen aus 32 Neuköllner Schulen treffen sich, um beim Waldlauf ihre Fitness zu testen oder gar um den Sieg zu streiten. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin erhält eine Urkunde mit Namen und gelaufener Zeit ausgehändigt. Die besten 15 Kinder der Jahrgangsläufe werden vor Ort auf einer Bühne geehrt und qualifizieren sich für das Berlin-Finale, dass für März 2022 geplant ist. Die schnellsten Läuferinnen und Läufer auf den Plätzen 1 bis 3, erhalten in jedem der 21 Läufe, die begehrten, kleinen Pokale für ihre Leistung. Kinder der Jahrgänge 2012 und jünger laufen eine 1.500-m-Strecke; die Jahrgänge ab 2011 absolvieren die 3200-m-Distanz.

Schul-und Sportstadträtin Karin Korte: „Es ist wunderbar, dass es wieder möglich ist, sportliche Wettkämpfe für die Schülerinnen und Schüler organisieren zu können. Der Waldlauf durch den herbstlichen Britzer Garten gehört zweifellos zu den herausragenden Schulsportevents in Neukölln. Ich freue mich, dass jede:r zehnte Schüler:in zur großen Laufgemeinschaft zählt und wünsche allen Teilnehmenden viel Freude an der Bewegung. Ich danke der Grün Berlin GmbH für die tatkräftige Unterstützung des Waldlaufs.“

Für die reibungslose Durchführung des Laufevents sorgt die Neuköllner Schulsportleitung mit Marco Guhl, Jesco Veisz und Carla Austermann, unterstützt durch viele Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler der Neuköllner Schulen. Der SCC events trägt durch die Bereitstellung von professioneller Veranstaltungstechnik zum Gelingen bei.

Start und Ziel befinden sich am Eingang Buckower Damm des Britzer Gartens. Dauer der Veranstaltung: 8:45 bis ca. 13:30 Uhr.

Quelle : Berlin.de

Bilder: Titel Symbolbilder Berlin by Pixabay.com / Berlin.de

Trotz Corona-Tote – Im März 2021 sind in Deutschland weniger Menschen gestorben als in den Jahren 2016-2020