Wegen Baumfällarbeiten Totalsperrung zwischen Wertheim-Eichel und Wertheim -Urphar

geralt / Pixabay

Landesstraße 2310 voll gesperrt

Baumfällarbeiten / Sperrungen unbedingt einhalten

Wegen Baumfällarbeiten werden die Landesstrasse 2310 und der Maintal-Radweg zwischen Eichel und Urphar von Montag, 2. November, 8 Uhr bis Sonntag, 8. November, 10 Uhr für alle Fahrzeuge, Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Die Umleitungen sind weiträumig ausgeschildert.

Die Umleitung von Wertheim nach Bettingen ist über Kreuzwertheim, Rettersheim, Triefenstein, Lengfurt, Homburg nach Bettingen und zurück möglich. Ebenso kann auch über Kreuzwertheim auf die Autobahn A 3 ausgewichen werden. Diese Strecke sollte insbesondere der Schwerlastverkehr benutzen.

Eine weitere Umleitungsstrecke ist über Reicholzheim, Bronnbach, Höhefeld nach Urphar ausgeschildert. Zurück erfolgt die Umleitung von Urphar über Niklashausen, Bronnbach, Reicholzheim nach Wertheim. Die Streckenabschnitte zwischen Bronnbach und Höhefeld sowie von der Abzweigung K 2824 bis Niklashausen sind nur in einer Richtung befahrbar. Aus Richtung Tauberbischofsheim wird über das Taubertal nach Wertheim umgeleitet. Die Gemeindeverbindungsstraße von Reicholzheim nach Urphar ist in beiden Richtungen für Fahrzeuge bis 6 Tonnen Gesamtgewicht befahrbar.

Durch die Baumfällarbeiten und die mögliche Steinschlaggefahr besteht Lebensgefahr für alle Personen, die das gesperrte Gebiet betreten. Die Stadtverwaltung Wertheim bittet, die Beschilderung entlang der Sperrung der Landesstraße 2310 zwischen Eichel und Urphar unbedingt zu beachten. Selbst nach Beendigung der Arbeiten kann es in den Abendstunden zu Steinschlag kommen.

Die Busse im öffentlichen Personennahverkehr fahren weiterhin wie gewohnt. Es ist jedoch mit zeitlichen Verzögerungen zu rechnen.

Darauf weist die Stadtverwaltung Wertheim als zuständige Verkehrsbehörde hin und bittet um Verständnis für die Behinderungen, die mit den Sperrungen verbunden sind.

Stadtverwaltung wertheim