Wegen Michaelis Wertheim werden die Parkplätze an Main-Tauber-Halle gesperrt

Michaelismesse Wertheimer

Aufbauarbeiten für Michaelismesse beginnen

Parkplatz an Main-Tauber-Halle wird gesperrt

 

Wertheim rüstet sich für die Michaelismesse. Das traditionelle Volksfest findet dieses Jahr vom 1. bis 9. Oktober statt. In wenigen Tagen beginnen die ersten Aufbauarbeiten. Dafür müssen Parkflächen rund um die Main-Tauber-Halle nach und nach gesperrt werden.

Die markierten Parkplätze direkt vor der Main-Tauber-Halle werden wegen Aufbauarbeiten des Festwirtes bereits ab Montag, 19. September, gesperrt. Der Parkplatz an der Main-Tauber-Halle steht dann ab Freitag, 23. September, nicht mehr zur Verfügung. Der Parkplatz „Untere Leberklinge“ (drei Stunden mit Parkscheibe) gegenüber der Rathausbrücke bleibt zunächst bestehen. Er wird erst ab Donnerstag, 29. September, gesperrt.

Damit die Fahrzeuge der Schausteller gefahrlos zu- und abfahren können, wird in der schmalen Hämmelsgasse eine Halteverbotszone eingerichtet. Sie gilt ab Mittwoch, 21. September, im Bereich des Bahnübergangs und in der restlichen Hämmelsgasse beginnend ab Freitag, 23. September, bis einschließlich Samstag, 15. Oktober.

Stadtverwaltung Wertheim