Weikersheim/Elpersheim: Bei Vorfahrtsverletzung eine Person verletzt – Gesamtsachschaden etwa 50.000 Euro

Stefan_Schranz / Pixabay , Notarzt ,Dummy


 

 

Weikersheim/Elpersheim: Vorfahrtsverletzung

Zu einer folgenschweren Vorfahrtsverletzung kam es Freitagnachmittag bei Elpersheim. Gegen 14.10 Uhr wollte der 81-jähriger Fahrer eines Pkw Daimler von der Deutschordenstraße kommend nach links in die Landesstraße nach Bad Mergentheim einbiegen. Hierbei übersah vermutlich der Mann den aus Richtung Bad Mergentheim kommenden Pkw Ford einer 53-jährigen Frau und bog ab. Die 53-Jährige hatte keine Chance mehr auszuweichen oder zu bremsen und stieß frontal in die Seite des abbiegenden Daimlers. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen an der Kreuzung befindlichen Ampelmasten geschleudert. Ein dort geparkter Pkw Ford wurde in der Folge durch Teile der umgefahrenen Ampelanlage beschädigt. Die 53-jährige Frau, wie auch der Fahrer des Daimlers, kamen verletzt in ein Krankenhaus. Der Grad der Verletzungen ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Die Ampelanlage musste von einem Elektriker gesichert und abgeschaltet werden. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von zirka 50.000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/