Weitere Einbrüche : Jetzt in Faulbach und Stadtprozelten – Zeugen gesucht

Weitere Einbrüche im Landkreis Miltenberg – Täter brechen in Wohnhäuser und Büroräume ein

STADTPROZELTEN / FAULBACH, LKR. MILTENBERG. Im Laufe des Sonntags wurden der Polizeiinspektion Miltenberg mehrere Einbrüche im Landkreis mitgeteilt. Die Kriminalpolizei hat zwischenzeitlich die Ermittlungen übernommen und prüft Zusammenhänge zwischen den Taten.

Unterstütze Wertheim24.de mit einer Spende

 

Wie bereits berichtet, waren Unbekannte am Samstagabend in ein Einfamilienhaus im Faulbacher Ortsteil Breitenbrunn eingebrochen. Nun wurden der Polizei drei weitere Einbrüche mitgeteilt, die mit der bereits genannten Tat in Verbindung stehen könnten.

Ebenfalls in Faulbach hebelten die Täter zwischen Samstag, 18:30 Uhr, und Sonntag, 11:30 Uhr, eine Türe zu den Büroräumen einer Waschanlage im Triebweg auf und entwendeten Bargeld und einen Laptop.

In Stadtprozelten brachen Unbekannte am Samstag zwischen 13:45 Uhr und 19:50 Uhr in zwei Einfamilienhäuser in der Straße Am Wieselsgraben ein. In beiden Fällen wurden Terrassentüren aufgehebelt, die Wohnräume durchsucht und teilweise auch Schränke aufgebrochen. Die Täter entwendeten Schmuck, Bargeld und Wertgegenstände.

Der Beuteschaden beläuft sich insgesamt auf mehr als zehntausend Euro, der Sachschaden auf mehrere tausend Euro.

In der Nähe des Tatortes in Stadtprozelten beobachteten Zeugen einen ca. 185 cm großen, dunkel gekleideten Mann, der mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnte. Auffällig war ein auf der Rückseite seiner Jacke angebrachter, reflektierender Streifen über die gesamte Breite.

 

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, die mit den geschilderten Taten in Verbindung stehen könnten, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.

 

PP Unterfranken