Wertheim : Autoaufbrecher ergriff die Flucht – Sofortfahndung blieb ohneErfolg

Wertheim : Autoaufbrecher ergriff die Flucht – Sofortfahndung blieb ohneErfolg

Mit mehreren Streifen fahndete die Polizei nach einem Unbekannten, nachdem dieser beim Versuch etwas aus einem PKW zu stehlen ertappt worden war. Vor einer Garage in der Vockenroter Straße Am Grünlingsbaum war in der Nacht zum Mittwoch der Seat Altea eines 58-Jährigen geparkt. Da der Bewegungsmelder gegen 1 Uhr am Haus auslöste, wurde der Besitzer aufmerksam und spähte nach draußen. Dort sah er einen Unbekannten an seinem Auto stehen. Dieser machte sich gerade an der Fahrertür des Wagens zu schaffen. Der 58-Jährige zog einen Rollladen nach oben, worauf der Unbekannte die Flucht ergriff. Nachdem die Polizei verständigt worden war, suchten die Beamte mit mehreren Streifen nach dem Unbekannten. Dieser soll etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß und schlank sein. Er war dunkel gekleidet und trug eine dunkle Wollmütze. Im Zuge der Fahndung fiel einer Streife eine Person mit Rucksack auf, die zu Fuß in Richtung Wertheim ging. Beim Erkennen des Streifenwagens sprintete der Unbekannte los und rannte über ein Feld in Richtung des Tierheims davon. Dann verlor sich seine Spur. Stehlen konnte der Dieb nichts. Auch am Seat entstand kein Sachschaden.

PP Heilbronn