Wertheim : Begleitvortrag zur Licht-Ausstellung im Schlösschen

Wertheim-Hofgarten Schlösschen

Dr. Benno Lehmann spricht am 28. Januar

 

Karl Eckermann, Holsteinische Landschaft mit Windmühle und Reiter, 1875, Privatbesitz. Foto: Kurt Bauer

 

Als Begleitvortrag zur aktuellen Ausstellung „Die Suche nach dem wahren Licht“ im Museum „Schlösschen im Hofgarten“ spricht am Sonntag, 28. Januar, um 11.30 Dr. Benno Lehmann aus Mannheim, der auch diese Ausstellung konzipiert hat. Das Thema seines Vortrags ist „Johann Wolfgang von Goethe und seine Familie als Mäzenen der Eckermanns“.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832) wird zunächst als Mäzen der „Weimarer Preisaufgaben“ dargestellt. Diese bestanden darin, dass Künstler Zeichnungen einreichen konnten, deren Motiv den klassizistischen Vorgaben entsprechen sollten. Der Wettbewerb hielt sich von 1799 bis 1805. Johann Peter Eckermann (1792 – 1854), der seit 1823 für Goethe tätig war, verbanden über den Tod von Goethe hinaus enge familiäre Beziehungen mit dessen Verwandtschaft. So ergab es sich, dass Ottilie von Goethe (1796 – 1872) Patin und Mäzenin von dessen Sohn Karl Eckermann (1834 – 1891) wurde. Von ihm befindet sich in der jetzigen Ausstellung „Die Suche nach dem wahren Licht“ ein exzellentes Gemälde.

Nach dem Vortrag besteht Gelegenheit zur Besichtigung der Ausstellung. Weitere Vorträge zur Ausstellung werden noch bis März angeboten. Sie finden im Saal des Hofgartenschlösschens statt, beginnen jeweils um 11.30 Uhr und beziehen sich auf Künstler, die in der Ausstellung vertreten sind.

Sonntag, 11. Februar
Dr. Constanze Neuendorf, Wertheim:
Das Landschaftsbild in Fotografie und Malerei des 19. und frühen 20. Jahrhunderts

Sonntag, 25. Februar
Dr. Sigrun Paas, Heidelberg:
Das Licht in der Malerei von Max Slevogt

Sonntag, 11. März
Dr. Jörg Paczkowski, Wertheim
Italien als Sehnsuchtsort deutscher Künstler im 19. Jahrhundert

 

Quelle : Wertheim.de

Bilder Wertheimer Weihnachtsmarkt Adventskalender Tag 14 im Da Barista und Spitzer Turm mit Nachtaufnahmen 14.12.2017