Wertheim-Bestenheid : An einem Imbiss eskaliert Streit um Burger – Neid im Spiel ?

Hans / Pixabay

Wertheim: Streit um Burger eskaliert

Leichte Verletzungen hat am Montagnachmittag ein Imbissbesitzer bei einem Streit im Haslocher Weg in Wertheim-Bestenheid erlitten. Gegen 18.40 Uhr bestellte eine 32-Jährige bei dem Mann einen Burger, den sie jedoch nach Erhalt nicht bezahlte, sondern gleich mit ihm in Richtung Marktplatz davonlief. Der Imbissbesitzer nahm die Verfolgung auf und nahm ihr den frisch gemachten Burger wieder ab. Zurück im Imbiss kümmerte sich der Mann wieder um seine Arbeit und händigte einer anderen Kundin ihren Burger aus, den die Frau, wie es üblich ist, bezahlte. Bei der immer noch in der Nähe stehenden Burger-Diebin löste dies jedoch anscheinend einen derartigen Neid aus, dass sie auf die Frau zu ging und versuchte ihr den Burger gewaltsam zu entreißen. Dies rief wiederum den Imbiss-Besitzer auf den Plan, der sich schützend vor die zahlende Kundin stellte. Es kam zum Streit zwischen dem Mann und der 32-Jährigen, wobei diese ihm mehrere leichte Verletzungen im Gesicht zufügte. Anschließend lief sie – weiterhin ohne Burger – in Richtung Marktplatz davon.

 

PP Heilbronn