Wertheim-Bestenheid : Spielbericht SV Viktoria Wertheim – TSV Buchen 3:0

Archivbild

Wertheim-Bestenheid : Spielbericht SV Viktoria Wertheim – TSV Buchen 3:0

Auf schwer bespielbarem Geläuf war es zunächst ein ausgegelichenes Spiel im Stadion in Bestenheid. Mit zunehmender Spieldauer übernahm die Heimelf die Spielkontrolle und drückte dem Spiel ihren Stempel auf. Die Folge war das 1 zu 0 durch Anton Ochs nach einer Viertelstunde durch einen platzierten Flachschuss aus 11 m. Buchen präsentierte sich insgesamt zu harmlos vor dem Tor und die Spielanlage war meistens auf lange Bälle auf Sturmführer Reimann beschränkt. Die Vorentscheidung dann schon kurz vor der Pause durch Piechowiak, der einen Querpass von Greulich nur noch über die Linie drücken musste.
In der zweiten Halbzeit hatten sich die Gäste viel vorgenommen, doch schon nach 50 Minute war den Buchenern der Zahn gezogen: das 3 zu 0 durch Ratter nach einer feinen Einzelleistung war die frühe Entscheidung dieses Spiels. Mit einer effekiveren Chanchenverwertung hätte die Viktoria das Ergebnis noch höher schrauben können, doch die eingewechselten Elshani und Sachnjuk konnten beste Chancen nicht verwerten. Insgesamt ein hochverdienter Heimsieg der Wertheimer.

Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Athur Mounchili Njoya (Mannheim)

Aufstellung SV Viktoria Wertheim

1 Jetzlaff, Andreas
2 Cirakoglu, Can
3 Garcia, Jovelino
4 Piechowiak, Simon
6 Ratter, Roman (C)
9 Baytekin, Umut
10 Hensel, Sandro
11 Ochs, Anton (ab 55. Minute Sachnjuk, Stefan (14))
12 Greulich, Pascal (ab 70. Minute Elshani, Labinot (7))
15 Cirakoglu, Okan (ab 63. Minute Scheurich, Gregor (13))
17 Jesser, Alex (ab 80. Minute Michel, Stanislav (5))

Aufstellung TSV Buchen

1 Bethauser, Marco
3 Roos, Jannik
4 Horst, Arthur
6 Penner, Eduard
7 Großkinsky, Manuel
9 Reimann, David
10 Schwing, Christopher
14 Gruslak, Daniel (C)
15 Schwing, Maiximilian
17 Kahzanbeik, Hamid Reza
18 Tippelt, Nico

SV VIKTORIA WERTHEIM 2000 E.V.