Wertheim : Bestenheider Höhenweg für Durchgangsverkehr gesperrt – Kontrollen angekündigt

geralt / Pixabay Verkehrs Schilder

Bestenheider Höhenweg für Durchgangsverkehr gesperrt

Zu hohe Verkehrsbelastung / Kontrollen angekündigt

 

Für den Durchgangsverkehr gesperrt ist seit einigen Tagen der Bestenheider Höhenweg von der Einmündung Landesstraße 2310 („Getränkekeller“) und aus Richtung Gemeindeverbindungsstraße Bestenheid-Wartberg. In die Sperrung mit einbezogen ist auch die Gleiwitzer Straße, die von der Reichenberger Straße auf den Bestenheider Höhenweg führt.

Zur Sperrung für den Durchgangsverkehr hat sich die Verkehrsbehörde der Stadtverwaltung in Abstimmung mit dem Stadtteilbeirat Bestenheid und dem Referat Tiefbau entschlossen. Vorausgegangen war eine drastisch gestiegene Erhöhung der Straßenbelastung durch Durchgangs- und Abkürzungsverkehr, insbesondere in den Stoßzeiten. Die Straße ist aufgrund der Fahrbahnbreite, des Fahrbahnzuschnitts und des Kurvenverlaufs nicht für diese Belastung ausgelegt.

Die neue Beschilderung mit dem Verkehrszeichen „Verbot für Fahrzeuge aller Art“ und dem Zusatz „Anlieger frei“ bedeutet, dass lediglich Fahrten der Bewohner oder geschäftliche und private Besuche erlaubt sind. Die Nutzung der Straße als „Abkürzungsroute“ ist untersagt.

Die Einhaltung des Verkehrsverbotes werden die Stadtverwaltung und die Polizei in Kürze durch Kontrollen überwachen.

Stadtverwaltung Wertheim