Wertheim-Dietenhan: Pferde erschossen – Verwechslung? Polizei ermittelt

Horse Equestrian Rider Sunset  - KiraHundeDog / Pixabay
KiraHundeDog / Pixabay Symbolbild

Wertheim-Dietenhan: Pferde erschossen

In der Nacht auf Dienstag kam es bei einer Jagd im Bereich Wertheim-Dietenhan offenbar zu einer folgenschweren Verwechslung, wodurch zwei Pferde verendeten. Zwischen 0 Uhr und 1 Uhr saß der Jäger im Bereich des Gewanns „Am Graben“ an, um ein bewirtschaftetes Feld vor Wildschaden durch Wildschweine zu schützen. Hierbei verwechselte der Mann vermutlich zwei Pferde, die sich neben dem Feld auf einer Koppel befanden, mit Wildschweinen, woraufhin er auf die Tiere schoss. Die beiden Pferde verendeten an den dadurch entstandenen Verletzungen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern noch an.

 

Quelle: PP Heilbronn

Faktencheck: Wertheim braucht ein Taubenhaus – Tauben leiden beenden, Anwohner und Geschäftsleute zufriedenstellen