Wertheim: Erhebliche Behinderungen! – Straßensanierung in zwei Etappen – Uihleinstraße / L 508 wird zur Baustelle

Die Uihleinstraße wird Ende Mai saniert. Foto: Stadt Wertheim

Auf erhebliche Behinderungen müssen die Verkehrsteilnehmer ab Ende Mai gefasst machen. Dann beginnt die Sanierung der Uihleinstraße / L 508, die von der Innenstadt aus Richtung Wartberg führt. Die Arbeiten werden etwa drei Monate dauern und mit Vollsperrungen verbunden sein. Darüber informierte die Verwaltung am Montag im Gemeinderat.

Die Straßenbaumaßnahme findet in zwei Etappen statt. Zunächst erneuern die Wertheimer Stadtwerke die Gas- und Wasserleitungen in der Uihleinstraße. Dazu muss die Straße in dem Abschnitt ab Einmündung Bismarckstraße bis Einmündung Alte Steige gesperrt werden. Die Arbeiten beginnen nach Pfingsten, am 25. Mai, und dauern voraussichtlich bis Ende Juli.

Dann schließt sich eine Fahrbahndeckenerneuerung durch das Land Baden-Württemberg an. Die Maßnahme erstreckt sich über 1,6 Kilometer, beginnend ab der Bahnhofstraße bis etwa zur Einmündung Wartbergweg. Baubeginn ist zum Start der Sommerferien Ende Juli, man rechnet mit einer Dauer von drei bis vier Wochen. Die Umleitung wird über Bestenheid führen.

Nähere Informationen zu den Straßenbaumaßnahmen und den damit verbundenen Umleitungen werden rechtzeitig veröffentlicht.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016