Wertheim : Frauen unsittlich belästigt – Kripo sucht Zeugen

Wertheim: Frauen unsittlich belästigt – Kripo sucht Zeugen

In der Nacht von Montag auf Dienstag, gegen 00.45 Uhr, waren zwei 20-jährige Frauen zu Fuß in der Bestenheider Landstraße unterwegs. Auf Höhe des dortigen Einkaufsmarktes stellte sich ihnen ein unbekannter Mann in den Weg. Er drückte sie gegen einen Zaun und berührte sie unsittlich. Als ein Autofahrer anhielt und sich erkundigte, ob er helfen könne, nutzen die beiden Frauen dies, um weiterzugehen. Der Mann folgte ihnen jedoch und sprach sie in obszöner Weise an. Dabei soll er auch seinen Hosengürtel geöffnet haben. Beiden Frauen gelang es, sich in die Wohnung eines Bekannten zu flüchten und von dort die Polizei zu verständigen. Beim Eintreffen der Polizei lag der Unbekannte in der Breslauer Straße am Boden. Da er offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand und sich nicht ausweisen konnte, wurde er zum Polizeirevier Wertheim verbracht. Dieser Maßnahme widersetzte er sich, so dass die Beamten Zwang anwenden mussten. Auf der Dienststelle wurde ihm noch eine Blutprobe entnommen, den Rest der Nacht verbrachte er in der Gewahrsamseinrichtung. Die Kripo Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, sucht Zeugen. Insbesondere wird der Fahrer des Pkw gebeten, der angehalten und seine Hilfe angeboten hatte. Der Täter soll ihm entgegnet haben, dass alles in Ordnung sei und er weiterfahren solle.

 

PP Heilbronn