Wertheim-Hofgarten : Wohnheim „Frankensteiner Straße“ lädt zum Tag der offenen Tür

Bauchtanzgruppe „El Nefous“

Bauchtanzgruppe sorgt für orientalisches Flair

Wohnheim „Frankensteiner Straße“ lädt zum Tag der offenen Tür

 

Wertheim. Das Wohnheim der Johannes-Diakonie Mosbach in der Frankensteiner Straße lädt für Sonntag, 27. September, zum Tag der offenen Tür. Freunde, Nachbarn und Interessierte haben dabei die Möglichkeit, das Haus im Stadtteil Hofgarten und seine Bewohner kennenzulernen.

 

Das Fest beginnt um 10:30 Uhr mit einem Gottesdienst. Nach dem Mittagessen können die Gäste bei Führungen das Wohnheim besichtigen, das Anfang 2014 bezogen wurde. Offene Hilfen und die Wertheimer Werkstätten der Johannes-Diakonie sowie der Bewohnerbeirat sind mit Infoständen vertreten. Für die kleinen Festbesucher ist Kinderschminken geboten.

 

Im Festzelt sorgt ein Unterhaltungsprogramm für gute Stimmung. Die Bauchtanzgruppe „El Nefous“ wird mit Musik und Tanz orientalisches Flair verbreiten. „El Nefous“ wurde 2006 gegründet und hat bereits viele erfolgreiche Auftritte in der Region absolviert. In der Gruppe tanzen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam.

 

Bewohner, Mitarbeiter und Gäste lassen den Tag der offenen Tür ab 15 Uhr bei Kuchen und Kaffee ausklingen.

Andreas Lang

Referent Unternehmenskommunikation

Johannes-Diakonie Mosbach