Wertheim: Kita Lindelbach hat jetzt eine Krippengruppe – Erweiterung um einen Anbau ist fast fertig

Die kommunale Kindertagesstätte Lindelbach hat nun zusätzlich Platz für zehn Kinder unter drei Jahren. Foto: Stadt Wertheim

 

Seit Anfang Oktober läuft die Eingewöhnungsphase für die Kleinen

Die kommunale Kindertagesstätte Lindelbach hat jetzt auch eine Krippengruppe. Die Stadt Wertheim hat die Einrichtung um einen Anbau erweitert und damit zusätzlich Platz geschaffen für zehn Kinder unter drei Jahren. Seit Anfang Oktober läuft die Eingewöhnungsphase für die Kleinen. Offizielle Eröffnung wird im November sein.

Die Bauarbeiten für den Anbau haben im Herbst 2020 unter Federführung des städtischen Hochbaureferats begonnen. Auf rund 200 Quadratmetern Fläche entstanden ein Gruppenraum für die Kleinkindbetreuung mit den dazugehörigen Sanitär-, Wickel- und Ruhemöglichkeiten. Für das nun größere Erzieherinnenteam unter Leitung von Tanja Mallon wurde ein Sozial- und Besprechungsraum geschaffen. Mit dem bisherigen Gebäude, das 1988 auf einem markanten achteckigen Grundriss errichtet wurde, ist der Anbau durch einen großzügigen, hellen Spielflur verbunden.

Die Kosten für den Anbau waren im Haushalt mit 800.000 Euro veranschlagt und werden eingehalten. Weitere 100.000 Euro wendet die Stadt für die Erneuerung des Außenbereichs und die Ausstattung mit altersgerechten Spielgeräten auf. Diese Arbeiten folgen im Frühjahr 2022.

Ein Vorzeigeprojekt ist der Lindelbacher Kindergarten nun im Bereich Nachhaltigkeit: Der Anbau wurde in Holzbauweise errichtet. Die Ölheizung wurde durch eine Nahwärmeversorgung ersetzt. Geheizt wird der Kindergarten jetzt nicht mehr mit Öl, sondern mit regenerativer Energie aus Holzpellets.

 

Das bisherige Gebäude ist durch einen großzügigen Spielflur mit dem Anbau verbunden. Foto: Stadt Wertheim

 

Die Entscheidung zu dem Anbau geht auf die Kindertagesstätten-Bedarfsplanung 2019/20 zurück. Darin hatte der Gemeinderat den Ausbau der Kinderbetreuung an insgesamt fünf Standorten programmiert. In Lindelbach entschied man sich für die Erweiterung um eine Krippengruppe, um den steigenden Bedarf im Kleinkindbereich in Wertheim-Ost zu decken.

Der Kindergarten Lindelbach hatte damals eine altersgemischte Gruppe mit Platz für 22 Kinder zwischen zwei und sechs Jahren. Die Kapazität ist jetzt auf 35 Plätze in zwei Gruppen gestiegen, beide mit verlängerten Öffnungszeiten. 24 Kinder aus Lindelbach, Urphar und Dietenhan besuchen aktuell die Einrichtung. Bis zum Ende des Kindergartenjahres werden voraussichtlich alle Plätze belegt sein.

Quelle : Wertheim.de

 

Notrufnummern Deutschland