Wertheim: Mit Promille hinterm Lenkrad – Führerschein einbehalten

saschasfotografien / Pixabay Polizei

Wertheim: Mit Promille hinterm Lenkrad

Weil sich zwei Autofahrer am Sonntag im Main-Tauber-Kreis offensichtlich betrunken hinters Lenkrad ihrer Autos gesetzt und diese in Schlangenlinien über die Straßen gelenkt hatten, musste die Polizei ausrücken. Ein Zeuge verständigte kurz vor 9 Uhr die Wertheimer Polizisten, da er auf der Landesstraße 2310 zwischen Boxtal und Mondfeld hinter einem Auto fuhr, dessen Fahrer offensichtlich Probleme hatte, den PKW auf der Fahrspur zu halten. Eine Streife rückte aus und entdeckte den Wagen auf der Bestenheider Landstraße. Der PKW wurde daraufhin gestoppt und der 41-jährige Fahrer kontrolliert. Dabei bestätigte sich der erste Verdacht. Da der Mann nach Alkohol roch, musste er ins Messgerät pusten. Dieses zeigte einen Wert von über 1,5 Promille an. Der 41-Jährige musste daraufhin die Beamten zur Blutprobe begleiten. Seinen Führerschein musste er abgeben.

 

PP Heilbronn