Wertheim : Randalierer in Lebensmitteldiscounter Kaufland – Mit kaputten Flaschenhals gedroht

saschasfotografien / Pixabay Polizei

Wertheim: Randalierer in Lebensmitteldiscounter

Am Samstag gegen 17.10 Uhr kam es in einem Lebensmittelmarkt in der Wertheimer Lindenstraße zu einem unschönen Vorfall. Ein 17-jähriger Mann aus Syrien befand sich im Kassenbereich. Dort bat er zwei männliche Personen um einen Euro, um sein Bier bezahlen zu können. Nachdem diese die Übergabe des erbetenen Geldes verweigerten, zerschlug der Beschuldigte seine Bierflasche auf dem Boden und ging mit dem Flaschenhals auf die Beiden los. Es kam zu einem Gerangel zwischen den Personen. Eine Mitarbeiterin des Marktes konnte dazwischen gehen und die Beteiligten trennen. Die angegriffenen Männer rannten daraufhin davon. Durch Passanten wurde eine sich unweit des Geschehens befindliche Fußstreife der Polizei Wertheim auf den Vorfall aufmerksam. Die Beamten konnten den Randalierer kontrollieren und bei ihm auch den abgeschlagenen Flaschenhals sicherstellen. Im Rahmen der Kontrolle widersetzte sich der junge Mann mehrfach den polizeilichen Maßnahmen und konnte schließlich nur durch enormen Kraftaufwand und der Hilfe eines Passanten vorläufig festgenommen werden. Bei der Verbringung zur Dienststelle beleidigte er zudem noch einen Beamten. Bei seiner Durchsuchung wurde noch mutmaßliches Diebesgut gefunden. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls im Lebensmittelgeschäft, insbesondere die beiden angegriffenen Männer werden gebeten sich beim Polizeirevier Wertheim unter 09342 91890 zu melden. Der Beschuldigte wurde am späten Abend wieder entlassen.

PP Heilbronn