Wertheim: Unfall mit Kettenreaktion auf der Würzburger Straße

saschasfotografien / Pixabay Polizei

 

 

Wertheim: Unfall mit Kettenreaktion

 

Bei einem Unfall am Dienstagnachmittag in Wertheim gibt es keine Verletzten zu beklagen, dafür aber Schäden in Höhe von rund 6.000 Euro. Gegen 16.30 Uhr musste ein 60-Jähriger seinen VW auf der Würzburger Straße verkehrsbedingt anhalten. Eine 28-Jährige, die in ihrem Mercedes dahinter folgte, bremste ihren Wagen ebenfalls bis zum Stillstand ab. Ein 24 Jahre alter Ford-Fahrer übersah wohl die vor ihm stehenden Autos und fuhr auf das Heck des Mercedes auf, welcher durch die Wucht des Aufpralls auf den VW geschoben wurde. Alle Fahrzeuge wurden bei dem Unfall beschädigt, jedoch musste keines der Autos abgeschleppt werden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*