Wertheimer Ostermarkt 2016 lockt mit vielen Attraktionen – Wertheimer Burgziegen Auftrieb u.a.

annca / Pixabay , Ostern

Fahrzeugausstellung und verkaufsoffener Sonntag

Traditionell findet am Wochenende vor Ostern wieder der Wertheimer Ostermarkt statt. Die Besucher erwartet am Samstag und Sonntag, 19. und 20. März, jeweils von 10 bis 18 Uhr eine Mischung aus Unterhaltung, Information und Einkaufserlebnis in der Innenstadt. Neuerungen sind der Spezialitätenmarkt „Euromarché“ und der Auftrieb der „Wertheimer Burgziegen“. Der Ostermarkt ist wieder mit einer zweitägigen Neu- und Gebrauchtwagenausstellung und mit einem verkaufsoffenen Sonntag kombiniert.

An beiden Tagen präsentiert die Sparkasse Tauberfranken gemeinsam mit sieben Autohändlern die Neu- und Gebrauchtwagenausstellung auf dem Mainparkplatz. Die Sparkassenversicherung wird mit ihrem neuen Aktionsmobil vertreten sein, für Kinder steht eine Hüpfburg bereit.

Der vom Verein Stadtmarketing Wertheim (STMV) veranstaltete Ostermarkt lädt mit einer großen Produktpalette zum gemütlichen Bummeln ein. An über 20 Ständen, die überwiegend am Maintor und in der Brückengasse stehen, gibt es hauptsächlich handwerkliche Artikel und Dekoratives. Premiere in Wertheim hat der Spezialitätenmarkt „Euromarché“. Er bietet auf dem Mainplatz an 16 Ständen kulinarische Spezialitäten aus acht europäischen Ländern. An jedem Stand wird die Landessprache gesprochen, was dem bunten Markttreiben ein besonderes Flair verleiht.

Neu ist auch der Auftrieb der „Wertheimer Burgziegen“ zur Burg Wertheim am Sonntag um 17 Uhr. Startpunkt ist der Platz vor der Wertheimer Stiftskirche, wo die Tiere bereits ab 16 Uhr gestreichelt werden können. Ebenfalls am Sonntag lädt die CDU-Frauenunion von 11 bis 16 Uhr am Marktplatz dazu ein, Ostereier zu bemalen und dann den Marktplatzbrunnen zu dekorieren.
Wertheimer ostermarkt 2016 Stadtverwaltung Wertheim 15.02.2016
Auf dem Busparkplatz am Spitzen Turm ermöglicht ein Bungee-Trampolin eine Sprunghöhe von bis zu acht Metern und macht kleinen wie großen „Tieffliegern“ Spaß. Alle Kinder dürfen sich außerdem auf ein Karussell und den Besuch vom Osterhasen freuen.

Der Grüne Markt bleibt am Veranstaltungswochenende an seinem angestammten Platz. Er findet am Samstag, 19. März, etwas länger als gewohnt ab 8 Uhr auf dem Marktplatz statt.

Einkaufen nach Lust und Laune kann man am Sonntag, 20. März, von 13 bis 18 Uhr.  Die Geschäfte in der Wertheimer Innenstadt, in Bestenheid sowie das Wertheim Village und die Erwin Hymer World laden zum Sonntags-Shopping ein.

Zum „Wertheim Village“ und zur „Erwin Hymer World“ fährt wieder ein kostenloser Bus-Shuttle mit Stopp an der Haltestelle „Schlösschen im Hofgarten“. Ein besonderes Ticket ist an diesem Tag nicht erforderlich. Die Erwin Hymer World veranstaltet vom 18. bis 20. März ihr Frühlingsfest mit verschiedenen attraktiven Angeboten und Attraktionen für Freizeit- und Caravaninteressierte.

Weitere Informationen zum Wertheimer Ostermarkt gibt es bei

Staadtverwaltung Wertheim