Wolf in Gemeinde Lenzkirch überfahren: Baden-Württemberg.de

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Bridge Neckar Mannheim Flow Mood  - lppicture / Pixabay
lppicture / Pixabay

Ein Wolf ist in der Gemeinde Lenzkirch im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald überfahren worden. Bei dem trächtigen Tier handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um die dort ansässige Fähe GW2407f.

Der Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) in Freiburg wurde am 17. April 2024 ein überfahrener Wolf aus der Gemeinde Lenzkirch im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald gemeldet. Bei dem trächtigen Tier handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um die dort ansässige Fähe GW2407f.

Hinweise auf weitere Fremdeinwirkungen wurden nicht festgestellt. Der Tierkörper wurde durch die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg sichergestellt und wird zur weiteren Untersuchung an das Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin gebracht.

Mit dem Wolfsmonitoring ist die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg beauftragt.

Eventuelle Beobachtungen mit Verdacht auf Wolf sollten umgehend der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt gemeldet werden: info@wildtiermonitoring.de.

Umweltministerium: Der Wolf in Baden-Württemberg

Quelle : Baden-Württemberg.de

Bilder: Titel Symbolbilder Baden-Württemberg by Pixabay.com / Baden-Württemberg.de

Faktencheck: Tauben sind keine Ratten der Lüfte!