Zahl des Tages: 45 Prozent der Deutschen haben sich bei ihrer Volljährigkeit besonders darüber gefreut, an der Bundestagswahl teilnehmen zu dürfen

tvjoern / Pixabay


Saarbrücken (ots) – Endlich volljährig: Wählen als freudiges Ereignis

Am 24. September ist Bundestagswahl. Rund drei Millionen Erstwählerinnen und Erstwähler geben nach Schätzungen des Bundeswahlleiters in diesem Jahr erstmals ihre Stimmen ab.(1) Der Gang zur Wahlurne ist für viele Deutsche ein besonderer Tag im Leben: 45 Prozent haben sich bei ihrer Volljährigkeit besonders darüber gefreut, an den Bundestagswahlen teilnehmen zu dürfen. Das ergab eine repräsentative forsa-Studie (2) im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Weitere Ergebnisse der Studie sind: 74 Prozent haben sich besonders darüber gefreut, allein Auto fahren zu dürfen, 38 Prozent darüber, Verträge selbst abschließen zu dürfen und 30 Prozent darüber, ohne Zustimmung der Eltern verreisen zu dürfen.

(1) Der Bundeswahlleiter: http://ots.de/V09Bv

(2) Repräsentative forsa-Studie „Gesellschaftsstudie 2017 – Erwachsen werden in Deutschland“ im Auftrag von CosmosDirekt. Im August 2017 wurden in Deutschland 2.006 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt.

Bei Übernahme des Originaltextes im Web bitten wir um Quellenangabe: www.cosmosdirekt.de/zdt-bundestagswahl

Weitere Veröffentlichungen zu dieser und zu weiteren Umfragen finden Sie hier: www.cosmosdirekt.de/presse/veroeffentlichungen/

Pressekontakt:

Wir verfügen über zusätzliche Informationen zu diesem Thema. Wenden
Sie sich gerne an den unten angegebenen Ansprechpartner, wenn wir Sie
diesbezüglich unterstützen können.

Sabine Gemballa
Externe Kommunikation CosmosDirekt
Generali Deutschland AG
Telefon: 0681 966-7560
E-Mail: sabine.gemballa@generali.com

Original-Content von: CosmosDirekt, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011