Zeuge beobachtet Einbrecher – schneller Anruf bei der Polizei führt zur Festnahme von Täterduo

geralt / Pixabay

Zeuge beobachtet Einbrecher – schneller Anruf bei der Polizei führt zur Festnahme von Täterduo

COLLENBERG / FECHENBACH, LKR. MILTENBERG. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Miltenberger Polizei am Freitagabend zwei Einbrecher auf frischer Tat festgenommen hat. Der 31-Jährige und die 20 Jahre ältere Beschuldigte müssen sich nun wegen Einbruchsdiebstahls verantworten.

Unterstütze Wertheim24.de mit einer Spende

 

Der Anwohner hatte zwei dunkel gekleidete Personen beobachtet, die sich an der Kellertür eines Wohnhauses in der Von-Reigersberg-Straße zu Schaffen gemacht hatten. Der Zeuge verhielt sich vorbildlich und verständigte sofort über Notruf die Polizei. Die umstellte wenig später mit mehreren Streifen aus Miltenberg und Obernburg das Anwesen. In dem Gebäude nahmen die Beamten schließlich einen 31-Jährigen und seine Komplizin fest. Das Duo war gerade im Begriff gewesen, Bargeld einzustecken.

Beide Beschuldigte stammen aus dem Landkreis Miltenberg und mussten die Polizisten zur Dienststelle begleiten. An der Kellertür war ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro entstanden. Auf die beiden Einbrecher kommt nun jeweils ein Strafverfahren wegen Wohnungseinbruchsdiebstahls zu. Die Ermittlungen führt die Kripo Aschaffenburg.

PP Unterfranken