Zoll kontrolliert Gaststätte – Türkische Küchenhilfe mit gefälschten Ausweispapieren

jackmac34 / Pixabay

Zoll kontrolliert Gaststätte

Küchenhilfe mit gefälschten Ausweispapieren

Unterstütze Wertheim24.de mit einer Spende

Bei einer Gaststättenkontrolle in Darmstadt haben Zollbeamte der Darmstädter Finanzkontrolle Schwarzarbeit am Sonntag, dem 20. November 2016, einen illegal in Deutschland arbeitenden Türken angetroffen.

In der Küche der Gaststätte trafen die Beamten unter anderem auf eine Person, die sich mit bulgarischen Passdokumenten auswies.
Bei der näheren Überprüfung der vorgelegten Ausweispapiere kamen den Zollbeamten Zweifel an der Echtheit der Dokumente auf.
Nach weiterer Befragung gab die Küchenkraft schließlich zu, dass sie türkischer Staatsbürger sei und mithilfe von Schleusern nach Deutschland gekommen war.

Die Zöllner nahmen den 33-jährigen Mann vorläufig fest und leiteten ein Strafverfahren wegen illegalen Aufenthalts und Urkundenfälschung ein.
Der Mann muss nun mit seiner Ausweisung aus dem Bundesgebiet rechnen.

 

Darmstadt, 22. November 2016 , Zoll.de