Zoll News : Zoll online – Aktuelles – Unsere Flieger heben wieder ab!

„Ziehhhh!“, hieß es am vergangenen Wochenende wieder, als sich die Skisprungelite in Wisla zum Saisonauftakt versammelt hat.

Karl Geiger

Doch vieles ist anders in dieser Wettkampfsaison, so bleiben auch hier die Zuschauerränge leer: wenig Rummel, viel Ruhe! Unsere Skispringer Karl Geiger und Constantin Schmid konnten dies erfolgreich für sich nutzen.

Polen gilt als eines der fanatischsten Skisprungländer überhaupt. Doch in diesem Jahr herrschte Geisterstimmung im polnischen Skisprungstadion in Wisla und man war froh, dass überhaupt die Weltcup-Saison starten konnte. Allein dieser Umstand kann aktuell als Erfolg angesehen werden.

Karl Geiger, Andreas Wellinger, Severin Freund und Constantin Schmid aus dem Zoll Ski Team freuten sich daher ganz besonders, nach langer und intensiver Vorbereitung ihre Leistungen in den ersten Wettkampf der neuen Saison umzusetzen.

Andreas Wellinger

Beim Teamwettbewerb am Samstag musste sich das deutsche Quartett mit Karl Geiger und Constantin Schmid einzig hinter dem österreichischen Team platzieren. Die beiden Zöllner trugen wesentlich zu dieser Spitzenleistung bei und feierten den zweiten Platz entsprechend.

Der Allgäuer Karl Geiger konnte sich im Laufe des Wochenendes stetig steigern und immer stärkere Sprünge zeigen. Im Einzelwettkampf wurde der Zöllner mit einem weiteren zweiten Platz belohnt und war glücklich über seinen erfolgreichen Einstieg in die neue Saison.

Für Andreas Wellinger war am Wochenende ein ganz besonderer Neustart: Nach langer schwerer Verletzung feierte der Zöllner in Wisla sein Comeback im Wintersport. Einen gelungenen Wiedereinstieg schaffte auch Teamkollege Severin Freund. Mit seinem seit langem besten Resultat nähert er sich wieder der Weltspitze an.

Quelle : Zoll.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016