Zoll online – Pressemitteilungen – Aufzuchtanlage für Cannabis entdeckt


<www.zoll.de/goto?id=182800>

München, 27. Oktober 2017

Pflanzen und ein Kilogramm Cannabisblüten sichergestellt

Nürnberger Zollfahnder durchsuchten am 24. Oktober 2017 die Räumlichkeiten bei einem 21-jährigen noch im Haus seiner Eltern wohnenden Neumarkters wegen Verdachts des unerlaubten Besitzes von Anabolika zu Dopingzwecken im Sport.

Als die 51-jährige Mutter jedoch den Zugang zum Keller mit der Begründung abwies, dass nur sie alleiniges Zugangsrecht habe, wurden die Zöllner erst recht misstrauisch. Mit erweitertem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts München verschafften sie sich Zutritt zu den “versperrten” Räumen und staunten nicht schlecht, als sie dort eine in Betrieb befindliche Indooraufzuchtanlage für Cannabis entdeckten.

Neben den prächtigen fünf je 60 Zentimeter hohen Pflanzen und drei Setzlingen stellten die Ermittler weitere 300 Gramm an Pflanzenmaterial, wie Blätter und Stängel, sowie ein Kilogramm bereits abgeerntete Cannabisblüten in verschiedenen Einweggläsern sicher.

Gegen die Mutter wurde ein Verfahren wegen Verdachts eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Die Ermittlungen der Zollfahndung und der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth dauern an.




Quelle : Zoll.de

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/