Zoll online – Pressemitteilungen – Aus Alt mach Neu


Hauptzollamt Potsdam beteiligt sich an Upcycling-Projekt in Berlin

Am 14. Februar 2019 übergab das Hauptzollamt Potsdam gesammelte Dienstkleidung an das SPEKTRUM NetzWerk in Berlin. Aus der alten Dienstkleidung sollen dort in einer Werkstatt für behinderte Menschen neue kreative Produkte entstehen. Die Potsdamer Zöllner unterstützen damit eine vom Hauptzollamt Stuttgart ins Leben gerufene Sammelaktion.

Seit Ende des letzten Jahres führt der Zoll bundesweit neue blaue Dienstkleidung ein und reiht sich damit in die Farbgestaltung der deutschen und europäischen Sicherheitsbehörden ein. Die Auszubildenden beim Hauptzollamt Stuttgart stellten sich die Frage, was mit der alten Dienstkleidung passieren wird. Damit diese nicht nur auf dem Müll landet, haben sie ein Upcycling-Projekt ins Leben gerufen.

„Als wir am Hauptzollamt Potsdam von dem Projekt erfuhren, haben wir beschlossen, uns daran zu beteiligen. Ich freue mich, dass so viele Kollegen bei der Sammelaktion mitgemacht haben“, sagte Jana Lübbecke stellvertretend für die Leiterin des Hauptzollamts Potsdam, als sie die alte Dienstkleidung übergab.



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video