Zoll online – Pressemitteilungen – Berauschendes Festival


<www.zoll.de/goto?id=196888>

Singen, 4. Juni 2018

Zoll stellt zahlreiche Drogenverstöße beim „GuteZeit-Festival“ fest

Anlässlich des am 26. Mai 2018 im Konstanzer Bodenseestadion stattgefundenen Open-Air-Festivals „GuteZeit“ kontrollierten die Zöllner des Hauptzollamts Singen eine große Anzahl an Festivalbesuchern. Hierbei wurden zahlreiche Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt.

Aufgrund dieser Verstöße wurden insgesamt 36 Strafanzeigen verhängt.
Ein Festivalteilnehmer entzog sich der Zollkontrolle durch Flucht.

Neben dem Auffinden zahlreicher Joints stellten das Gros der Betäubungsmitteldelikte Kleinmengen von Kokain, Marihuana, Amphetamin, Ecstasy-Tabletten und Ketamin (eine als Rauschdroge verwendete psychotrope Substanz) dar.

An dem Einsatz waren insgesamt 13 Zöllner beteiligt. Ein ebenfalls eingesetzter Drogenspürhund schlug bei 32 kontrollierten Besuchern an.

An den Kontrollstellen kamen auch ein Scanmobil (mobile Röntgenanlage für Gepäckstücke), vier Bürokraftfahrzeuge, ein Einsatzfahrzeug sowie ein Durchsuchungsfahrzeug (zur Vornahme körperlicher Durchsuchungen) zum Einsatz.



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video