Zoll online – Pressemitteilungen – Crystal als Zucker getarnt

 

 

Zöllner finden 100 Gramm Crystal in Zuckerpackung

Am Dienstag, dem 27. Juni 2017, beschlagnahmten Zöllner des Hauptzollamts Erfurt mit tatkräftiger Unterstützung von Rauschgiftspürhund Willy in Reitzenhain (Erzgebirgskreis) 100 Gramm Crystal, die in einer Schachtel Würfelzucker versteckt waren.

Gemeinsam mit Beamten der Bundespolizei kontrollierten sie in den Abendstunden einen 44-jährigen Mann und eine 26-jährige Frau aus dem Erzgebirgskreis, die zuvor mit einem Pkw aus der Tschechischen Republik über den Grenzübergang Reitzenhain nach Deutschland eingereist waren.

Willy, ein dreijähriger Labrador-Mix, bewies bei der Kontrolle eine ausgezeichnete Nase. Bei der Suche im Fahrzeug zeigte er an einer Stelle auf der Rückbank an, auf der zuvor eine Tüte mit Einkäufen lag. Bei der genauen Kontrolle der Einkäufe fanden die Beamten die Drogen in einer Schachtel mit Würfelzucker.

Das Rauschgift und die Gegenstände wurden von den Beamten beschlagnahmt und beide Personen vorläufig festgenommen.

“Wieder ein wichtiger Erfolg im Kampf gegen den Crystalschmuggel, der durch das hervorragende Zusammenwirken der Beamten sowie den gezielten Einsatz eines Rauschgiftspürhunds möglich wurde”, so Siegfried Klöble, Leiter des Hauptzollamts Erfurt.

Das Zollfahndungsamt Dresden übernahm vor Ort die weiteren Ermittlungen, die noch andauern. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz erließ das zuständige Amtsgericht gegen die Frau und den Mann Haftbefehle, die gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurden. Im Fall einer Verurteilung drohen ihnen mehrjährige Haftstrafen.

Erfurt, 29. Juni 2017

Quelle : Zoll.de