Zoll online – Pressemitteilungen – Drei Kilogramm Marihuana im Rucksack


47-Jähriger festgenommen


Sichergestellte Päckchen mit Marihuana

Bei einer gemeinsamen Kontrollaktion von Zoll und Bundespolizei haben die Beamten am Sonntag, dem 12. Mai 2019, am Hauptbahnhof Stuttgart bei einem 47-jährigen Deutschen knapp drei Kilogramm Marihuana entdeckt.

Nachdem die Ermittler bei dem Reisenden zunächst eine Kleinmenge Marihuana fanden, durchsuchten sie sein Gepäck. Am Boden des Rucksacks fanden die Beamten dann mehrere Pakete der Droge und ein Gurkha-Messer (ähnlich einer Machete) mit 26 Zentimetern Klingenlänge.

Der Mann wurde festgenommen. Die Drogen sowie das Messer wurden sichergestellt. Die Ermittlungen des Zollfahndungsamts Stuttgart dauern an.



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video