Zoll online – Pressemitteilungen – Ecstasy und Gras in den Unterhosen


<www.zoll.de/goto?id=198200>

Osnabrück, 3. Juli 2018

Zoll stellt Drogen sicher

200 Ecstasy-Tabletten und zehn Gramm Marihuana im Wert von rund 1.600 Euro fanden Osnabrücker Zöllner am Abend des 29. Juni 2018 in den Unterhosen von zwei Reisenden bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Autobahn 30.

Das Auto war mit zwei osteuropäischen Staatsangehörigen besetzt. Auf Befragen gab der 24-jährige Fahrer an, in den Niederlanden gearbeitet zu haben und nun auf der Heimreise zu sein, um das Wochenende zu verbringen.

Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrers stellten die Ermittler im Genitalbereich 200 Ecstasy-Tabletten fest. Auch bei der genaueren Durchsuchung des 21-jährigen Beifahrers entdeckten die Zöllner ebenfalls im Genitalbereich zehn Gramm Marihuana.

Die Drogen wurden beschlagnahmt. Wegen Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln leiteten die Beamten gegen die Reisenden ein Strafverfahren ein.

Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Essen – Dienstsitz Nordhorn – übernommen.



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video