Zoll online – Pressemitteilungen – Ein Koffer voller „Gras“


<www.zoll.de/goto?id=183992>

Gießen, 24. November 2017

Zoll stoppt Drogenkurier mit vier Kilogramm Marihuana

Bedienstete der Kasseler Kontrolleinheit des Hauptzollamts Gießen haben auf der Autobahn 44 bei Zierenberg einen Drogenkurier mit vier Kilogramm Marihuana gestoppt.

Die Zöllner zogen einen Pkw mit niederländischem Kennzeichen auf dem Rasthof Bühleck für eine Kontrolle aus dem Verkehr.

Schnell fiel das Augenmerk der Kontrolleure auf einen älteren Koffer, der zwischen Beifahrersitz und Rücksitzbank stand. In dem Koffer entdeckten sie dann das in zwei Plastiktüten verpackte „Gras“. Insgesamt vier Kilogramm der Droge stellten sie sicher.

Der Fahrer des Wagens, ein 66-jähriger Staatenloser, gab den Drogentransport angesichts der erdrückenden Beweise schnell zu und wurde festgenommen. Er befindet sich in Untersuchungshaft.

Die Außenstelle des Zollfahndungsamts Frankfurt am Main in Kassel hat im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kassel Ermittlungen in dem Fall aufgenommen.



Quelle : Zoll.de

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/