Zoll online – Pressemitteilungen – Eine bunte Mischung Drogen


<www.zoll.de/goto?id=189682>

Dortmund, 29. Januar 2018

Dortmunder Zoll stoppt Schmuggler

Die Beamten der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Dortmund kontrollierten am Morgen des 24. Januar 2018 einen Pkw mit polnischer Zulassung. Das Fahrzeug wurde gegen 11:30 Uhr auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover an der Anschlussstelle Recklinghausen-Ost auf den dortigen Pendlerparkplatz gezogen.

Der 34-jährige polnische Fahrer gab an, auf dem Heimweg nach Polen zu sein. Er habe in den Niederlanden einen Freund besucht. Betäubungsmittel, Waffen, hochsteuerbare Waren oder mehr als 10.000 Euro Bargeld habe er nicht dabei.

Bei der Durchsicht des Gepäcks entdeckten die Zöllner eine bunte Mischung verschiedener Substanzen: drei “Magic Mushrooms” (halluzinogene Pilze), 220 Gramm Marihuana sowie drei Gramm Kokain.

“Auch Rauschgiftspürhündin Wally kam zum Einsatz. Sie konnte jedoch keine weiteren Drogen im Fahrzeug feststellen”, so Andrea Münch, Pressesprecherin des Hauptzollamts Dortmund.

Der junge Mann wurde wegen Verdachts eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vorläufig festgenommen.

Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Essen.



Quelle : Zoll.de

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/