Zoll online – Pressemitteilungen – Erfolgreiche gemeinsame Kontrollen im “Bermuda3eck”

 

Dortmund, 23. Januar 2018

Zahlreiche Verstöße festgestellt

Beamte des Hauptzollamts Dortmund kontrollierten am Abend des 19. Januar 2018 im Rahmen der Steueraufsicht gemeinsam mit Bediensteten des Ordnungsamts und der Polizei elf sogenannte Shisha-Cafés in Bochum, Schwerpunkt “Bermuda3eck”.

Bei den Kontrollen wurden durch alle teilnehmenden Behörden zahlreiche Verstöße festgestellt.

Der Zoll stellte über 72 Kilogramm unversteuerten Wasserpfeifentabak und 1.500 unversteuerte Zigaretten sicher. Es wurden acht Straf- und drei Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Die Mitarbeiter des Ordnungsamts stellten sechs Verstöße gegen das Nichtraucherschutzgesetz Nordrhein-Westfalens und Verstöße gegen gewerberechtliche Vorschriften und Auflagen fest. Die Lebensmittelkontrolleure schlossen außerdem vier Lokale vorübergehend wegen Hygienemängeln.

Die Polizei Bochum überprüfte im Umfeld der Lokale insgesamt 71 Personen und 77 Fahrzeuge. Es wurden 107 Verwarnungsgelder ausgesprochen, zehn Ordnungswidrigkeitsanzeigen und zwei Strafanzeigen erstattet. Ein Fahrzeug wurde wegen baulicher Veränderungen sichergestellt. Drei Fahrer mussten eine Blutprobe abgeben.

Quelle : Zoll.de

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/