Zoll online – Pressemitteilungen – Gemischte Drogen eingeschmuggelt


Über zwei Kilogramm Marihuana und über vier Kilogramm Amphetamin sichergestellt; zwei Personen in Untersuchungshaft

Schüssel mit Marihuana
Schüssel mit Marihuana

Am 5. und 6. Februar 2019 stellten Fahnder des Zollfahndungsamts Essen und der Bundespolizeiinspektion Kleve insgesamt circa 4,6 Kilogramm Amphetamin, 2,3 Kilogramm Marihuana, 57 Ecstasy-Tabletten sowie einen Liter Buttersäure sicher und nahmen zwei Personen fest.

Bereits am 5. Februar 2019 kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Kleve auf der Autobahn 57 ein aus den Niederlanden eingereistes Fahrzeug. Die Insassen, ein Paar aus Gelsenkirchen, gaben an, in den Niederlanden einkaufen gewesen zu sein und im Kofferraum befänden sich Lebensmittel.

In der Handtasche der 42-jährigen Fahrzeughalterin fanden die Beamten jedoch Dosen mit 31 Gramm Amphetamin und 18 Gramm Ecstasy. Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs wurden im Kofferraum unter den Lebensmitteln ein Paket mit 2,3 Kilogramm Marihuana sowie ein Liter Buttersäure gefunden und sichergestellt.

Gegen beide Gelsenkirchener wurde ein Strafverfahren wegen Verdachts eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet und sie wurden vorläufig festgenommen. Im Anschluss wurden die Personen und die Beweismittel an die zuständigen Fahnder des Zollfahndungsamts Essen übergeben, die die Ermittlungen weiterführen.

Der 33-jährige Gelsenkirchener Beifahrer bestritt, etwas mit dem Rauschgift zu tun oder davon gewusst zu haben. Jedoch fanden die Zollfahnder am 6. Februar 2019 bei der Durchsuchung seiner Wohnung insgesamt circa 4,6 Kilogramm Amphetamin, 200 Gramm Marihuana, drei Ecstasy-Tabletten sowie Verkaufs- und Verpackungsmaterial. Sie stellten das Rauschgift sicher.

Das Amtsgericht Kleve ordnete auf Antrag der sachleitenden Staatsanwaltschaft Kleve Untersuchungshaft gegen beide Beschuldigte an.

Der Straßenverkaufswert der sichergestellten Betäubungsmittel beläuft sich auf insgesamt circa 81.000 Euro.

Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Essen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kleve.



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video