Zoll online – Pressemitteilungen – Gras in Fastfood-Tüte


<www.zoll.de/goto?id=187812>

Osnabrück, 5. Januar 2018

Zoll erwischt Mann aus der Grafschaft Bentheim mit Marihuana

130 Gramm Marihuana im Wert von rund 1.000 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner am Abend des 3. Januar 2018 bei einer Fahrzeugkontrolle in Bad Bentheim, Ortsteil Bardel.

Das Auto war mit vier deutschen Staatsangehörigen besetzt. Auf Befragen gab eine 20-jährige Mitfahrerin an, dass sie ihr Pony bei einem Gut in Grenznähe aufgesucht hatten. Die Frage nach mitgeführten Waffen, Betäubungsmitteln oder Bargeld verneinten die Insassen des Fahrzeugs.

Bei der Durchsicht des Wagens fanden die Zöllner unter dem Fahrersitz einen Rucksack, der dem 18-jährigen Fahrer gehörte. In einer darin befindlichen Tüte einer Fastfood-Kette kamen neben einem Burger eine Plastiktüte mit 130 Gramm Marihuana sowie eine größere Anzahl an neuen Klemmtütchen zum Vorschein.

Das Marihuana wurde beschlagnahmt. Wegen Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln leiteten die Beamten gegen den Fahrer aus der Grafschaft Bentheim ein Strafverfahren ein.

Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Essen – Dienstsitz Nordhorn – übernommen.



Quelle : Zoll.de

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/