Zoll online – Pressemitteilungen – Kellnern unterm Mindestlohn


<www.zoll.de/goto?id=198114>

Potsdam, 29. Juni 2018

Hauptzollamt Potsdam führt Schwarzarbeitskontrollen im Hotel- und Gaststättengewerbe durch

Zöllner nimmt Personalien auf

Der Zoll führte in den Abendstunden des 8. Juni 2018 Kontrollen in 34 Gaststätten der Landkreise und Städte Brandenburg an der Havel, Havelland, Oberhavel, Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming durch.

Im Rahmen der Kontrollen erfassten die Zöllner 176 Arbeitnehmer und prüften in neun Gaststätten die Geschäftsunterlagen. In 23 Fällen leiteten die Beamten Strafverfahren wegen Betrugs, Veruntreuens von Arbeitsentgelt und Verstößen gegen ausländerrechtliche Bestimmungen ein. Weitere 35 Bußgeldverfahren leiteten die Zöllner im Bereich der Mindestlohnunterschreitungen sowie der Dokumentations- und Meldepflichten ein.

„Die hohe Zahl der Verstöße zeigt die Notwendigkeit der durchgeführten Kontrollen und spiegelt die sorgfältige Risikoanalyse der Finanzkontrolle Schwarzarbeit wider“, sagte Ronny Kaczmarek, Pressesprecher des Hauptzollamts Potsdam.

Anlass der Kontrollen war eine bundesweit koordinierte Kontrollaktion des Zolls gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung im Hotel- und Gaststättengewerbe, an der sich auch Beamte des Hauptzollamts Potsdam und des Finanzamts beteiligten.

Die weiteren Ermittlungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Potsdam dauern an.

Zusatzinformation

Die Kontrollen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit erfolgen nach einem ganzheitlichen Prüfungsansatz. Neben der Einhaltung des allgemeinen Mindestlohns werden auch alle anderen in Betracht kommenden Prüffelder nach § 2 Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz, zum Beispiel sozialversicherungs- oder arbeitsgenehmigungsrechtliche Aspekte sowie illegales Arbeiten ohne Arbeitserlaubnis, verfolgt.

Dein Talent im Einsatz

Das Hauptzollamt Potsdam stellt zum 1. August  2019 Nachwuchskräfte für den mittleren und gehobenen Zolldienst ein.

Bewerbungsschluss ist der 30. September 2018.

Ansprechpartner:
Ronny Kaczmarek
Telefon: 0331 2308-133
E-Mail: presse.hza-potsdam@zoll.bund.de

Informationen zur Zollausbildung
Kampagne „Dein Talent im Einsatz“<Externer Link: http://www.talent-im-einsatz.de/>
„Zoll Karriere“<Externer Link: https://www.facebook.com/Zoll.Karriere>



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video