Zoll online – Pressemitteilungen – Kurioses Geldversteck


Zoll stellt Bargeld sicher

Bargeld im Staubsauger versteckt
Bargeld im Staubsauger versteckt

Am 6. Dezember 2018 durchsuchten Beamte des Hauptzollamts Bielefeld, Finanzkontrolle Schwarzarbeit, die Wohnung eines 49 Jahre alten Imbissbetreibers im Kreis Paderborn.

Ziel der Maßnahme war, Beweismaterial wie zum Beispiel Unterlagen, Computer oder andere Speichermedien für das laufende Ermittlungsverfahren sicherzustellen. Außerdem hatten die Zöllner den Auftrag, nach Barmitteln Ausschau zu halten.

Nachdem die üblichen Geschäftsunterlagen sichergestellt waren, suchten die Kollegen weiter nach Bargeld. Vom ersten Bargeldfund in Höhe von circa 2.000 Euro hinter der Verkleidung in einem Hartschalenkoffer angespornt, hielten sie nach weiteren Geldverstecken Ausschau.

Neben zwei Matratzen befand sich noch ein Staubsauger im gleichen Raum. Ein Staubsaugerbeutel, der neben dem Gerät abgestellt war, warf die Frage auf, was sich stattdessen wohl in seinem Inneren befände. 8.000 Euro kamen zum Vorschein.

Dank der aufmerksamen Kollegen kann mit dem sichergestellten Geld der größte Teil eines vermutlich entstandenen Schadens für die Sozialkasse beglichen werden.

Die Ermittlungen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Paderborn dauern an.



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video