Zoll online – Pressemitteilungen – Marihuana im Kakao


Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz


Cliptütchen mit Drogen

20 Gramm Marihuana und 5 Gramm Haschisch – versteckt in einer Packung Kakao – stellten Zöllner des Hauptzollamts Saarbrücken am 23. Juni 2019 an der Autobahn 1 bei Trier (Fahrtrichtung Saarbrücken) sicher.

Der 21-jährige Fahrer war auf dem Rückweg von seinem Kurzurlaub in den Niederlanden ins Saarland, als er aus dem fließenden Verkehr angehalten wurde. Schnell fanden die Zöllner die versteckten Drogen in dem Kakao.

Das Marihuana und das Haschisch wurden sichergestellt. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Verdachts eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video