Zoll online – Pressemitteilungen – Mit Speed in Untersuchungshaft


<www.zoll.de/goto?id=190806>

Hamburg, 16. Februar 2018

Rauschgift im Wert von 150.000 Euro im Gepäck

Der Zoll am Hamburger Flughafen stellte am 14. Februar 2018 zehn Kilogramm Amphetamin bei einem Reisenden sicher. Das Amtsgericht Hamburg erließ gegen ihn Haftbefehl.

Der Tatverdächtige reiste am Valentinstag von Istanbul nach Hamburg. Zöllner kontrollierten am Flughafen sein Reisegepäck und stießen auf etwa zehn Kilogramm Amphetamin. Der 55-jährige Hamburger wurde vorläufig festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

„Dieser Aufgriff zeigt erneut, dass der Zoll erfolgreich den Rauschgiftschmuggel bekämpft und dadurch die Bevölkerung schützt“, so Stephan Meyns, Sprecher der Hamburger Zollfahndung.

Das Rauschgift hat einen Straßenverkaufswert von mehr als 150.000 Euro.

Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Hamburg im Auftrag der Staatsanwaltschaft Hamburg.



Quelle : Zoll.de

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/