Zoll online – Pressemitteilungen – Sportsocke mit Ecstasy-Tabletten in der Unterhose


<www.zoll.de/goto?id=194140>

Osnabrück, 19. April 2018

Zoll nimmt Reisenden fest

Fünfhundert Ecstasy-Tabletten im Wert von rund 3.900 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner am Nachmittag des 16. April 2018 bei einer Fahrzeugkontrolle auf dem Rastplatz Waldseite Süd auf der Autobahn 30.

Der 53-jährige Fahrer gab an, aus Amsterdam zu kommen und nun auf dem Rückweg nach Dänemark zu sein. Seinen Beifahrer habe er vor Kurzem an einer Tankstelle angetroffen und mitgenommen, da dieser per Anhalter nach Berlin reisen wollte. Da der Reisende den Zöllner mitteilte, dass er als Jugendlicher bereits Marihuana geraucht hatte, entschlossen sich die Ermittler eine Taschenkontrolle durchzuführen. Beim Abtasten des 26-jährigen Beifahrers stellte ein Beamter einen Gegenstand in der Unterhose fest. Es handelte sich hierbei um eine schwarze Sportsocke, in der sich 500 Ecstasy-Tabletten befanden.

Der Beifahrer wurde daraufhin vorläufig festgenommen.

Der Reisende ist dem Haftrichter beim Amtsgericht Nordhorn vorgeführt worden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück erging Haftbefehl. Der Beschuldigte wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Essen – Dienstsitz Nordhorn – übernommen.



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video