Zoll online – Pressemitteilungen – Weihnachten ohne “Schnee”


<www.zoll.de/goto?id=186798>

Kiel, 20. Dezember 2017

Zoll stoppt Drogentransport

Den Lübecker Zollbeamten des Hauptzollamts Kiel ist es am 17. Dezember 2017 erneut gelungen, den Schmuggel von über einem Kilogramm Drogen verschiedener Sorten zu verhindern.

Der Fahrer eines Mietwagens geriet in den späten Abendstunden in eine Zollkontrolle auf dem Rastplatz Buddikate an der Autobahn 1. Auf Befragen gab er an, auf dem Weg von Hamburg nach Stralsund zu sein.

Bei der Kontrolle fanden die Zöllner zunächst im Kofferraum diverse Mülltüten, die mehrere leere Tabakpäckchen für Wasserpfeifen enthielten. Im Wageninnern stießen die Beamten dann auf 106 Gramm Kokain und 1.046 Gramm Marihuana, die in der Mittelarmlehne sowie hinter dem Fahrersitz versteckt waren.

Der Fahrer gab an, die Drogen in Hamburg für 5.000 Euro erworben zu haben. Da er noch in Hamburg bei seiner Mutter wohne, wollte er die Drogen zunächst im Auto lagern, um sie später an einem sicheren Ort zu verwahren.

Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Hamburg.



Quelle : Zoll.de

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/