Zoll online – Pressemitteilungen – Zoll beschlagnahmt Crystal


Mutmaßlicher Täter in Untersuchungshaft

Bei einer Zollkontrolle in Johanngeorgenstadt (Erzgebirge) beschlagnahmten Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege Chemnitz am Donnerstag, dem 28. Februar 2019, 50 Gramm Crystal. Der mutmaßliche Täter, ein 52-jähriger Mann aus dem Landkreis Ravensburg (Baden-Württemberg), gab das Crystal, das er in einem Kondom verpackt und am Körper versteckt hatte, während der Zollkontrolle freiwillig heraus.

Wegen Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge leiteten die Zöllner ein Strafverfahren gegen den 52-Jährigen ein. Er wurde vorläufig festgenommen.

Das Zollfahndungsamt Dresden übernahm die weiteren Ermittlungen. Diese dauern weiter an.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz erließ das zuständige Amtsgericht am nächsten Tag Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter. Im Fall einer Verurteilung droht ihm eine mehrjährige Haftstrafe.



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video