Zoll online – Pressemitteilungen – Zoll beschlagnahmt Messer und Feuerwerkskörper


<www.zoll.de/goto?id=180524>

Erfurt, 15. September 2017

Strafverfahren gegen 18-jährigen Reisenden eingeleitet

Bei einer Zollkontrolle beschlagnahmten Beamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Chemnitz am Mittwoch, dem 13. September 2017, gegen 20:00 Uhr in Johanngeorgenstadt (Erzgebirgskreis) bei einem 18-jährigen Mann aus dem Landkreis Zwickau mehrere einfuhrverbotene Gegenstände.

Ein als Taschenlampe getarntes Messer, zwei Butterfly-, ein Einhand- und ein Springmesser sowie drei Packungen Feuerwerkskörper mit der Aufschrift “Dum Bum” hatte der 18-Jährige bei sich, als er die deutsch-tschechische Grenze überquerte.

Wegen eines Verdachts des Verstoßes gegen das Waffen- und das Sprengstoffgesetz leiteten die Beamten gegen den mutmaßlichen Täter ein Strafverfahren ein. Die einfuhrverbotenen Gegenstände wurden beschlagnahmt.

Nach der Zollkontrolle konnte er seine Reise fortsetzen.



Quelle : Zoll.de

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/